Edition Belletristik

Hier schlägt unser Herz: Gegenwartslyrik und Illustration.

Die deutsche Sprache hält unterschiedliche Sprechweisen, Diskursräume und Tabus bereit. Gedichte sind Universen auf kleinstem Raum: Unscharfes kristallisiert sich heraus, Grenzen werden überschritten, Verborgenes kommt zum Vorschein. In der »Edition Belletristik« bilden wir die Stimmenvielfalt der deutschsprachigen Gegenwartslyrik ab. Die Autor*innen der Edition sprechen aus verschiedenen Positionen, gemeinsam ist ihnen die Dringlichkeit dieses Sprechens, kondensiert im Gedicht. Mit der »Edition Belletristik« präsentieren wir Stimmen der deutschen Gegenwartslyrik, die von eigens für die Bücher angefertigten Illustrationen begleitet werden. Die einheitliche Gestaltung der Bücher birgt einen Chor, in dem sich immer wieder neues und anderes entdecken lässt. Die Cover der Edition eröffnen mit ihrer ausgefallenen Typografie, die auf Vignetten der Illustrator*innen abgestimmt ist, das Zusammenspiel von Zeichnungen und Texten. Illustrationen im Buch laden dazu ein, die Gedichte noch einmal neu in Auseinandersetzung mit der Bildlichkeit zu lesen. Die französische Broschur auf kräftigem Leinenkarton und die Fadenheftung machen die Bände der »Edition Belletristik« zu zuverlässigen Begleitern im Alltag.