Schönheitsfarm

Verstörend und bildstark verwandeln die Gedichte in Birgit Kreipes »Schönheitsfarm« ihre Stoffe in Sprachgebilde zwischen magischem Realismus und confessional poetry. Teils sarkastisch, teils sanft werden die Gegenstände der Gedichte präzise ausgeleuchtet – auf versteckte Bedeutungen, Erinnerungsspuren und darin verborgene Geister hin, die in einem verrätselt-narrativen Ton in die Sprache zurückgerufen werden. Frei von ironisch unterkühlter Emotionsskepsis erzählt diese Lyrik von einer fühlbaren Welt unterhalb der unmittelbaren Wahrnehmungsschwelle – durchwebt von Fossilien und Früchten, Märchengestalten und alptraumhaften Erinnerungen.

Birgit Kreipe
Elke Ehninger

978-3-940249-51-7
Edition Belletristik
Paperback
1
108

13,90 €
Enthält 7% MwSt.

<>Artikelnummer: 0e745c064a2d4a4fb7db91cf7cf56516
Verfügbar Kostenloser Versand* Lieferzeit 3-4 Werktage

Verstörend und bildstark verwandeln die Gedichte in Birgit Kreipes schönheitsfarm ihre Stoffe in Sprachgebilde zwischen magischem Realismus und confessional poetry.

Teils sarkastisch, teils sanft werden die Gegenstände der Gedichte präzise ausgeleuchtet – auf versteckte Bedeutungen, Erinnerungsspuren und darin verborgene Geister hin, die in einem verrätselt-narrativen Ton in die Sprache zurückgerufen werden. Frei von ironisch unterkühlter Emotionsskepsis erzählt diese Lyrik von einer fühlbaren Welt unterhalb der unmittelbaren Wahrnehmungsschwelle – durchwebt von Fossilien und Früchten, Märchengestalten und alptraumhaften Erinnerungen.

Der poetische Blick / Dominik Dombrowski, Fixpoetry / 07. Mai 2012

Birgit Kreipe

Birgit Kreipe, geboren in Hildesheim. Psychotherapeutin und Lyrikerin.
Lebt in Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, zuletzt: »lichtungen«, »ostragehege«, »randnummer« sowie in den Anthologien »Die Schönheit ein deutliches Rauschen«, »Ostseegedichte«, »Schneegedichte« (jew. Hrsg. von Ron Winkler), und im »Jahrbuch Lyrik 2011«.
Im Juni 2010 erschien »wenn ich wind sage, seid ihr weg bei« fixpoetry.


Elke Ehninger

Elke Ehninger, geboren in Eßlingen am Neckar hat nach viel Hin- und Herreiserei in der Republik an der FH in Münster Visuelle Kommunikation studiert. Heute lebt und arbeitet sie in Hamburg, kann sich noch immer sowohl für ihre Stadt, wie auch für ihre Arbeit begeistern. Sie hat für viele große Magazine Geschichten illustriert.