Natalia Weiss

Natalia Weiss lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Wien. Neben der freien künstlerischen Arbeit gibt sie in Workshops für Kinder und Erwachsene ihre Begeisterung für die Technik des Tiefdrucks weiter. Für das Verlagshaus Berlin hat sie den Lyrikband »Herzstück« mit Gedichten von Stefan Heuer illustriert. Vorhang auf für Natalia Weiss!

»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Herzstück« (Verlagshaus Berlin 2016) / Illustrationen von Natalia Weiss zu Gedichten von Stefan Heuer

→ Wie entsteht eine Illustration?
Am Anfang war das Wort. Ich beginne immer mit einem Wort, einem Text – entweder mit einem eigenen oder von jemand anderem. Und dieses Wort bzw. dieser Text muss eine Emotion in mir auslösen. Diese verfolge ich dann. Wörtlich. Mit Tusche & Feder oder Nadel & Säure. Ich skizzierte nie in Form einer Zeichnung, wenn ich etwas plane, sondern ich schreibe auf, was ich sehen und zeichnen will.

Ich lebe in Bildern. Mein Kopf ist voller Schnappschüsse, Details, Muster, Strukturen, Nahaufnahmen von Dingen, Tieren, Räumen, Pflanzen … Diese Bildausschnitte umfassen meine Vergangenheit, meine Erinnerungen bestehen aus Bildern. Ich mache diese zu Sprache – schreibe sie auf oder spreche sie mir vor. Und diese Sprache setze ich mittels Zeichnung dann in Bilder um. Ich transformiere Wort zu Bild.

→ Mit welchem Material arbeitest Du am liebsten und wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?
Ich bin sehr oldschool. Ich arbeite zumeist in Schwarz/Weiß und am liebsten mit Tusche und Feder oder in Form von Radierungen. Ich arbeite beharrlich, detailversessen, zeichne gerne im Makromodus.

»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Herzstück« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Herzstück« (Verlagshaus Berlin 2016) / Illustrationen von Natalia Weiss zu Gedichten von Stefan Heuer

→ Wie näherst Du Dich der Illustration von Gedichten?
Behutsam. Assoziativ. Auf Augenhöhe.

→ Was macht Buchillustration für Dich besonders?
Bücher sind meine liebsten Kommunikationsräume. Sie haben mir viel von dem beigebracht, was ich vom Leben weiß. Buchillustration ist ein intensiver Dialog mit den Autor_innen. Ich versuche nicht, dem Sprachbild ein Bildbild hinzuzufügen, sondern dem Sprachbild der Autor_innen mit meiner Bildsprache zu antworten.

→ Gibt es gesellschaftliche Themen, die Dich in Deiner künstlerischen Arbeit besonders interessieren?
Kommunikation und deren Grenzen, Innen- und Außenwahrnehmung, Perspektivenwechsel.

→ Was oder für wen würdest Du nie illustrieren?
Für Menschen, die eigentlich sowieso nicht genau hinschauen wollen.

»Am Du Verwurstet« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Am Du Verwurstet« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Am Du Verwurstet« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Am Du Verwurstet« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Am Du verwurstet« (2016/2017) / 26 Anagramme von Natalia Weiss

→ Mit welchen Künstler_innen würdest Du gern ein Projekt realisieren?
Mit Georg Lebzelter habe ich in den letzten Jahren zwei Buchprojekte zu Oskar Pastior realisiert. Eine weitere Zusammenarbeit ist geplant und ich freu mich schon sehr darauf. Dann plane ich heuer Texte der in Berlin lebenden Lyrikerin Lea Zsivkovits zu illustrieren. Apropos heuer — mit Stefan Heuer würde ich gern mal gemeinsam ausstellen – und ich mache natürlich immer wieder gern ein Buch mit ihm! Für Mark Oliver Everett von den EELS würde ich jederzeit ein Booklet gestalten … also Mark, falls du das liest, melde dich!

→ Wieviel ist für Fame, wieviel für Fortune?
It´s just for me. Und das geht sich auch immer irgendwie aus. Wenn auch nur knapp.

→ How much is the Fish?
Hyper, hyper — und mir bei meinem Einkommen meist zu teuer. Oder ist das jetzt der Turn von der Lyrik zur Aquaristik? Eines meiner Lieblingsthemen!

»Hat das mal gelebt« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Hat das mal gelebt« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Hat das mal gelebt« / Illustrationen: © Natalia Weiss»Hat das mal gelebt« / Illustrationen: © Natalia Weiss

»Hat das mal gelebt?« (2017) / Buchillustrationen von Natalia Weiss

Mehr zu Natalia Weiss

»Herzstück« (Verlagshaus Berlin, 2016)

Comments are closed.