2019 erschien Odile Kennels Lyrikband Hors Texte im Verlagshaus. In der BlackBox schreibt Odile Kennel Texte mit einer Hors-Texte-Verwandtschaft.

I.

Seit ein paar Wochen habe ich ein Spielzeugtelefon. Eines, das sanft in der Hand liegt, das man antippt und streichelt, dem man tief in die Augen schaut, sein halbes Leben anvertraut. Ich wische und streiche, tippe und schreibe, stocke: Hat es mir vorgeschlagen, „anstößige Wörter“ auszublenden und im Suchfeld durch * zu ersetzen? Ich forsche, forste, stoße auf „Keine potenziell anstößigen Wörter vervollständigen“. Stoße auf „Ergebnisse für erkannte anstößige Begriffe sperren“. Ha!, das stößt mir auf, wer stößt gegen wen? Ich will potentiell sein, will erkannt werden, will gegen Nichtanstößiges verstoßen! Wie viele unterschiedliche Vorsilben erträgt ein Verb? Sind meine Gedichte potentiell? Presche also vor, spreche potentiell Anstößiges aus „Hors Texte“ ins Telefon. Am anderen Ende der Leitung antwortet mir eine Frau! Sie spricht mit mir, spricht mir nach, wie um sicher zu sein, dass sie mich verstanden hat, transkribiert:

Och Text. 

Och, interessant, denke ich. Körper, sage ich. 

Sie: Hier sind Infos über Körper. 

Ich: Hintern.

Sie: hin-tern, umgangssprachlich für: hinter den. 

Ich: Der Hintern.

Sie: Der Hintern: Geschichte eines markanten Körperteiles. Überblick. Buch kaufen. Rezensionen. 

Ich: Kaufen später, jetzt küssen.

Sie: Weltkusstag. Was Sie alles über das Küssen wissen sollten. 

Aber das hätte ich doch gerne von ihr persönlich erfahren! Ok. Vielleicht mag sie es direkter.

Ich (raunend): Sex.

Sie : new porn video sex 2017 xxx sex hd video 3gp 2019 – Porn. 

Ich: porn.

Sie: p***

Ich: feucht werden.

Sie: Was Frauen brauchen, um feucht zu werden.

Aber das weiß ich doch! Weiß sie das nicht? Liest sie nicht täglich meine Mails mit? 

Ich: Brustspitzen.

Sie: gebratene Brustspitzen im Wurzelsud.

Hat sie statt meine Mails Hors-Texte gelesen? Ist das eine Anspielung auf „l’art de la table?“ Sollte ich es auf Französisch bei ihr versuchen?

Ich: bite.

Sie: b***

Ich : verge. 

Sie: v****

Sie kann auch Französisch!

Ich: Französisch küssen.

Sie: French Kiss: So geht’s. Desired.de.

Ich brauch‘s nicht lernen, ich will’s tun!

Ich: vögeln.

Sie: vögeln. koitieren.

Ich: ficken.

Sie: vegan. 

Ich: ficken.

Sie: fickle.

Ich: ficken.

Sie: f*****. F – Wikipedia.

Ich: Möse.

Sie: Möser. Einheitsgemeinde im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.

Ich: Möse.

Sie: Möser. Einheitsgemeinde im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.

Ich: Was hältst Du von Erotik?

Sie: Einträge für Erotik in der Nähe des Standorts Berlin. Wolke7-Massagen. Klingt vielversprechend! 

Ich: kommen.

Sie: kommen. Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft – Duden.

21 Bedeutungen. Unter Nr. 17 – immerhin noch vor „einen bestimmten Preis haben, kosten“ und „(von Säuglingen) zur Einnahme einer Mahlzeit aufwachen“  − wird mir erklärt: „einen Orgasmus haben. Gebrauch: salopp“.

Ich: Und wie sagt man „einen Orgasmus haben“ unsalopp?

Sie: S*****

Ich: ???

Sie:

Ich: Ahhh, verstehe, saloppe, Schlampe!

Sie (überdeutlich): Hier sind die Standorte für S Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen Sternchen in Berlin.

Ich (ihr ins Ohr flüsternd): Du machst mich heiß.

Sie: Sieh dir diese Bilder an.

Ich (stöhne): Nein!

Sie: Stöhnen. mit einem tiefen, lang gezogenen Laut schwer ausatmen.

Ich (letzte Hoffnung): Du machst mich scharf.

Sie (lakonisch): Hier sind ein paar passende Bilder.

Ok, ich sehe es ein. Das wird nichts mehr mit uns. Ich bin an ihre Anstößigkeitsgrenze gestoßen. Tut mir leid! Da nimmt sie mich sanft in die Hand, schaut sie mir tief in die Augen, tippt mich an und streichelt mich, wischt und streicht, tippt und schreibt: Wie viele unterschiedliche Vorsilben erträgt ein Verb? Willst du potentiell sein? Stoßen wir an?

 

2019 erschien Odile Kennels Lyrikband Hors Texte im Verlagshaus. Hier gibt es mehr zu lesen und erfahren!

 

Comments are closed.