Herzblut-Lesung mit Florian Voß

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde des Verlagshaus J. Frank | Berlin!

Wir laden Sie herzlich zu unserer Herzblut-Lesung am Freitag, 1. Juli 2011 in die Z-Bar Berlin ein!

Florian Voß liest aus seinem jüngst in der Edition Belletristik erschienenen Band „Datenschatten | Datenströme | Staub“.

Freitag, 1. Juni 2011, 21:00
Z-Bar Berlin
Bergstraße 2
10115 Berlin Mitte

Zu „Datenschatten Datenströme Staub“
Bösartig, sarkastisch und lustig – das sind die Gedichte von Florian Voß. Fett gemästete stehen neben halb verhungerten Texten. Botox bekommt jede Strophe in die Zeilen gespritzt, damit sie keine Falten schlagen.

Wenn Ihr Kopf ein Holzklotz wäre, dann ist dieses Buch der Hammer, der die Gedichte in das Gehirn treibt. – Das Gehirn hat zwar kein Schmerzempfinden. Doch zuvor muss die Schädeldecke durchstoßen werden. Es wird also ein wenig weh tun.

Hellgraue Milch des verhangenen Nachmittags / wir trinken dich und fragen uns / hat da jemand reingeascht?

Wem das zu viel ist, dem bleibt der Panic-Room.
Oder der Room-Service.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Category: Aktuelles, Allgemein
Published on: 26. Juni 2011
Erstellt von Verlagshaus

Diesen Artikel teilen